Gruselkürbis mit Apfelcreme und Süßigkeiten-Füllung

Gruselkürbis mit Apfelcreme und Süßigkeiten-Füllung

Zutaten:

Für die Apfel-Pudding-Füllung:

  • 200 ml Apfelsaft
  • 1 Glas Apfelmus
  • 25 g Puderzucker
  • 1 Pckg. Vanillepuddingpulver

Für den Teig:

  • 150 g Sanella
  • 200 g Puderzucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 2 Gläser Kürbispüree
  • Orangene Lebensmittelfarbe

Für die Deko:

  • 250 g Glasurzucker
  • Orangene Lebensmittelfarbe
  • Grüne Lebensmittelfarbe
  • Muffinförmchen
  • Saure Weingummis
  • Kaubonbon-Streifen
  • Cake Topper Set „Halloween“

Aus deiner Vorratskammer:

  • 4 Eier
  • 3 EL Wasser

Diese Backutensilien benötigst du:

  • 2 Gugelhupf-Formen (Ø 25 cm)
  • Winkelpalette

Zubereitung/Steps

Step 1

Apfelmus, 150 ml Apfelsaft und 25 g Puderzucker für die Apfel-Pudding-Füllung in einen Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochen.

Step 2

50 ml Apfelsaft mit dem Puddingpulver in einer
Schüssel vermischen. Wenn die Apfel-Masse
kocht, den Topf vom Herd nehmen und die
Pudding-Mischung einrühren. Anschließend die
Füllung unter ständigem Rühren ein weiteres
Mal kurz aufkochen. Die Apfel-Pudding-Füllung
über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.

Step 3

Für den Kuchen 200 g Puderzucker zusammen
mit 150 g Sanella in eine Rührschüssel geben
und mit dem Handrührer cremig schlagen.
Anschließend vier Eier dazugeben und die Masse für fünf Minuten schaumig rühren.

Step 4

350 g Mehl, Backpulver, Mandeln, 250 g Kürbispüree (und optional einen Teelöffel Zimt) zum Teig hinzugeben und unterrühren, bis sich alles gut vermengt hat. Zehn Tropfen orangene Lebensmittelfarbe zum Teig geben und unterrühren. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

Step 5

Eine Gugelhupfform einfetten und ausmehlen.
Die Hälfte des Teiges in die Form geben und für
ca. 30-35 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Das Muffinförmchen mit ca. zwei EL Teig befüllen. Danach den Muffin für 20 min. backen. Den Muffin abkühlen lassen und das Förmchen abziehen.

Step 6

Die Gugelhupfform ein weiteres Mal einfetten
und ausmehlen. Den Rest des Teiges in die Form geben und für ca. 30-35 Minuten backen. Hier ebenfalls die Stäbchenprobe durchführen. Den fertig gebackenen Kuchen abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Die Unterseiten der
abgekühlten Gugelhupfe gerade abschneiden.

Step 7

Auf der Unterseite eines Gugelhupfes
mindestens die Hälfte der vorbereiteten Apfel-
Pudding-Füllung verteilen. Die übrige Apfel-
Pudding-Füllung kann vernascht werden.

Step 8

Den zweiten Gugelhupf auf die Apfel-Pudding-
Füllung setzen. Das Loch des Gugelhupfes bis
zum Rand mit Süßigkeiten füllen.

Step 9

Für die Glasur den Glasurzucker mit drei
Esslöffeln Wasser vermischen. Ca. zwei Esslöffel
der Glasur in eine separate Schüssel geben.
Die größere Menge der Glasur mit ca. 10 Tropfen orangener Lebensmittelfarbe, die kleinere Menge mit ca. 5 Tropfen grüner Lebensmittelfarbe einfärben.

Step 10

Die orangene Glasur auf dem Gugelhupf verteilen und am Rand des Gugelhupfes herunterlaufen lassen. Die Glasur für ca. zehn Minuten trocknen lassen.

Step 11

Den Muffin in die Mitte des Gugelhupfes
setzen und damit das Loch verschließen.
Die grüne Lebensmittelfarbe über den Muffin
laufen lassen und verstreichen, damit dieser
vollständig eingestrichen ist.

Step 12

Die Halloween-Caketopper in den oberen Teil des Gugelhupfes stecken.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Backzeit: ca. 80 – 90 Minuten

LASST ES EUCH SCHMECKEN!