Schoko-Muffins

Schoko-Muffins (ca. 12 Stück)

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver (15g)
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 225 g weiche Margarine
  • 150 g Schoko-Tröpfchen

Aus deiner Vorratskammer: 4 Eier (Gr M)

  • Außerdem:

Zubereitung/Steps

Step 1

Für den Mürbeteig 300 g Mehr, 70 g Puderzucker, 150 g Margarine, 1/2 P

.

Step 2

Für den Zitronenpudding 150 ml Zitronensaft, 200 g Sahne, 4 Eier, 200 g Puderzucker, 20 g Puddingpulver und 1 Packung Zitronenabrieb in einen Topf geben und glattrühren. Auf geringer bis mittlerer Stufe langsam unter Rühren erwärmen, NICHT KOCHEN! Wenn der Pudding andickt, den Topf vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Step 3

Für die Heidelbeerfüllung die Odenwald Wald-Heidelbeeren in einem Sieb abgießen und 150 ml mit der Flüssigkeit abfangen. 3 EL der Flüssigkeit mit 17 g Puddingpulver, 15 g Puderzucker und 1/2 Packung Vanillezucker glattrühren. Die restliche Flüssigkeit in einem Topf erhitzen.

Step 4

Wenn die Flüssigkeit köchelt, die Puddingpulver-Mischung unter Rühren hinzufügen und nochmal kurz aufkochen, bis sie andickt. 1 EL dieser Heidelbeersauce in eine kleine Schüssel geben und für die Deko beiseitestellen. Die Heidelbeeren in den Topf geben und unter die Sauce mengen.

Step 5

Den Backofen auf auf 175 Grad Umluft (195 Ober/Unterhitze) vorheizen. Die Tarteform einfetten. Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als 28 cm Durchmesser ausrollen. Den Teig in die Form legen und etwas andrücken. Mit einer Gable den Boden leicht einstechen. 20 Minuten vorbacken.

Step 6

Den vorgebackenen Boden 10 Minuten abkühlen lassen. Den Backofen auf 160 Grad (180 Grad Ober/Unterhitze) runterstellen. Die Heidelbeerfüllung auf dem Mürbeteigboden verteilen und glattstreichen.

Step 7

Den Zitronenpudding vorsichtig auf die Heidelbeerfüllung gießen und ebenfalls glattstreichen. Die Tarte zurück in den Backofen stellen und weitere 20 Minuten fertig backen.

Step 8

Die Tarte aus dem Backofen nehmen und in der Form vollständig abkühlen lassen.

Step 9

Für die Sahnecreme 200 ml gekühlte Sahne, 15 g Puderzucker, 1 Packung Sahnesteif und 1 Packung Vanillezucker in eine hohe Schüssel geben und mit dem Rührgerät steif schlagen. Die Heidelbeersauce mit etwa 1-2 TL Wasser glattrühren, sodass sie dickflüssig vom Löffel fließt.

Step 10

Die Sahnecreme in einen Spritzbeutel mit großer Sternentülle füllen und in kleinen Tupfern auf die abgekühlte Tarte spritzen. Die Heidelbeersauce darüber träufeln.

Tipp: Alternativ zum Spritzbeutel kann auch ein Gefrierbeutel verwendet werden. Dafür wird die Sahnecreme in den Gefrierbeutel gefüllt und eine der unteren Ecke mit einer Schere abgeschnitten. Dabei darauf achten, dass das Loch nicht zu groß wird.

Tipp:

Wer es richtig zitronig mag, kann auch die gesamte Menge an Zitronensaft verwenden. Die Tarte wird dann so etwas saurer. Der Pudding darf nicht kochen, ansonsten gerinnt das Ei und es gibt Klümpchen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Kühlzeit: ca. 3 Stunden
Backzeit: ca. 40 Minuten

LASST ES EUCH SCHMECKEN!